Wohin führt dein Weg?

Bist du noch bei dir selbst?

Faszinierend wie schnell dieses Jahr der Herbst seine Blätter losgelassen hat und dem Winter gewichen ist. Die warmen Herbsttöne leuchteten nur kurze Zeit, bevor sich die Kraft der Natur in ihr Inneres zurückgezogen hat. Während es draussen immer dunkler wird, ist jetzt die Zeit dein inneres Licht noch heller leuchten zu lassen, dich auf deine Werte zu besinnen und zu überprüfen, wie wohl du dich in deinem Leben fühlest. Lebst du dein Leben oder das der anderen? Wie glücklich bist du mit dem bisher Erreichten in diesem Jahr? Möchtest du aufs Jahresende hin deinen Weg korrigieren oder bist du zufrieden mit deiner Destination?

Viele Fragen und nur du kennst die Antwort. Von aussen sieht vielleicht alles wunderbar aus. Fühlt es sich auch gut an? Ich wünsche es mir für dich und hoffe von Herzen, dass du glücklich bist, denn das ist der Sinn des Daseins: dich selbst zu erfahren und zu geniessen! Wenn dazu noch etwas fehlt, magst du dich vielleicht jetzt darauf besinnen. Im Herbst ist die Jahreszeit des Loslassens. Lass also alles Überflüssige los, miste deine Schränke aus und schaffe Platz für neues. Was gehört längst nicht mehr zu dir und was fehlt noch?

Nimm dir Zeit für die Antworten. Spüre nach, wer du in diesem Jahr geworden bist, wohin dein Weg dich geführt hat und wie glücklich dich das macht. Solange du glücklich bist, folgst du deiner Bestimmung und das ist gut so.

Hier findest du Unterstützung:

Finde dich selbst, dann hast du alles gefunden.

Grazia Marchese

Hinterlassen Sie einen Kommentar